Start > Selbsthilfe
NRWSelbsthilfeSuchthilfeVersicherung

Große Unterstützung der Selbsthilfeinitiative durch die Techniker Krankenkasse

Mit insgesamt rund 2 Millionen Euro fördert die Techniker Krankenkasse (TK) in Nordrhein-Westfalen (NRW) in diesem Jahr Selbsthilfeinitiativen im Land. Für individuelle Projekte der landesweiten Selbsthilfeorganisationen und -verbände stellt die TK allein 570.000 Euro zur Verfügung. Förderanträge für diese Projekte können während des gesamten Jahres direkt bei der TK Landesvertretung

Mehr dazu
KinderNRWSelbsthilfe

Film „Wenn Babys schreien: Über das Trösten und Beruhigen“ soll Eltern unterstützen

Ein schreiendes Baby zu beruhigen ist für viele Eltern keine leichte Aufgabe. Wie Eltern ihr Baby trösten können, vermittelt der neue Informationsfilm „Wenn Babys schreien: Über das Trösten und Beruhigen“, den das Nationale Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) mit Förderung des Bundesfamilienministeriums zur Prävention von Schütteltrauma erstellt hat. Der rund vierminütige

Mehr dazu
DortmundNRWRuhrmetropole OstSelbsthilfeSuchthilfe

Bei der Suchttherapie kommt es auf das Netzwerk an

Alkoholwerbung und ein nicht immer ambitionierter Jugendschutz tragen mit dazu bei, dass Deutschland eines der Länder mit dem höchsten Alkoholkonsum pro Kopf bleibt. Um aktuelle Erkenntnisse zum Suchtverhalten, aber auch um moderne Therapieansätze und um die Verbesserung von Prävention ging es beim 2. Suchtsymposium am Knappschaftskrankenhaus Lütgendortmund. Einleitung durch Chefarzt

Mehr dazu
NRWSelbsthilfeSuchthilfe

„Check dein Spiel“ – Beratung bei Glücksspielsucht

Am 26. September 2018 findet der bundesweite Aktionstag zur Glücksspielsucht statt. Dazu weist die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) auf die mit Glücksspielen verbundenen Risiken hin. Eine aktuelle Studie der BZgA zeigt: Glücksspiel ist in Deutschland weit verbreitet. Rund 40 Prozent der 16- bis 70-Jährigen geben an, im vergangenen Jahr

Mehr dazu