Start > Aus- und Weiterbildung > Bildungsträger schließt NRW-Lücke im Bereich der ganzheitlichen Medizin
Aus- und WeiterbildungNRW

Bildungsträger schließt NRW-Lücke im Bereich der ganzheitlichen Medizin

Mit ihren rund 46.000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigten im Gesundheitswesen und ihren 16 Kliniken ist die Stadt Essen als einer der bedeutendsten Medizin- und Gesundheitsstandorte in Deutschland bekannt. Bisher konzentriert sich das Gros der hier ansässigen Gesundheitsdienstleister jedoch auf den Bereich der klassischen Schulmedizin. Mit der Campus Naturalis Akademie siedelt sich nun einer der führenden Anbieter für ganzheitliche Gesundheitsbildung in der Gesundheitsstadt an. 

Chronische Krankheiten im Visier

„Jedes vierte Kind in NRW ist chronisch krank, leidet an Asthma oder Neurodermitis. In diesen Fällen kommt die konventionelle Medizin leider oft an ihre Grenzen. Wir verstehen uns als Erweiterung der Schulmedizin und bilden für diese Bereiche dringend benötigtes Fachpersonal aus, jetzt auch in Nordrhein-Westfalen“, sagt Marc Sommer, Geschäftsführer der Campus Naturalis Akademie.

Gezielte Standortwahl

In Deutschland gehört die Campus Naturalis Akademie mit Zentrale in Berlin 15 Jahre nach ihrer Gründung zu den führenden Bildungsträgern in der ganzheitlichen Gesundheitsbranche und konnte in den letzten Jahren im Zweijahrestakt Standorte in den großen deutschen Metropolen Frankfurt, Hamburg, München und Leipzig eröffnen. „Für uns war von Anfang an klar, dass unser erster NRW-Standort in Essen sein wird. Essen treibt die Gesundheitswirtschaft im Ruhrgebiet voran und gibt dem Strukturwandel in der Region ein Gesicht“, so Sommer.

Umfassendes Angebotsportfolio

Das Kursprogramm am neuen Standort an der Reichsbank soll von der Systemischen Therapie über die Burnout-Prophylaxe bis zur Naturheilkunde demnächst 35 Fort- und Ausbildungen umfassen. Teilnehmer der Aus- und Weiterbildungen an der Campus Naturalis Akademie können unter bestimmten Voraussetzungen von öffentlichen Stellen wie dem Jobcenter gefördert werden.

Einblicke für Interessierte

Am 12. Mai können Interessierte beim Tag der offenen Tür zwischen 12 und 15 Uhr unverbindlich in das Studienangebot schnuppern und mit Ausbildern und Kommilitonen ins Gespräch kommen. Weitere Informationen unter www.campusnaturalis.de oder unter der kostenlosen Rufnummer 0800 / 3 22 44 99.

Quelle und Bild: Campus Naturalis

Anzeige: