Start > gomed-Redaktion
BochumNRWVeranstaltung

Chronic Care Congress in Bochum – Versorgung Chronischer Erkrankungen

Chronische Erkrankungen werden immer häufiger als die größte Herausforderung für das Gesundheitswesen hochentwickelter Länder gesehen. Aus diesem Grund findet am 12. und 13. Juni 2019 im RuhrCongress Bochum der Chronic Care Congress statt. Themenschwerpunkt dieses Jahr ist „Chronic Care & Arbeitswelt“. Der erste Tag steht ganz im Zeichen der medizinischen

Mehr dazu
NRWSelbsthilfeSuchthilfeVersicherung

Große Unterstützung der Selbsthilfeinitiative durch die Techniker Krankenkasse

Mit insgesamt rund 2 Millionen Euro fördert die Techniker Krankenkasse (TK) in Nordrhein-Westfalen (NRW) in diesem Jahr Selbsthilfeinitiativen im Land. Für individuelle Projekte der landesweiten Selbsthilfeorganisationen und -verbände stellt die TK allein 570.000 Euro zur Verfügung. Förderanträge für diese Projekte können während des gesamten Jahres direkt bei der TK Landesvertretung

Mehr dazu
AugenBochumForschungUnser Körper

Knappschaftskrankenhaus in Bochum ist „Stätte klinischer Exzellenz“

Das Expertengremium der Organisation EVICR.net (European Vision Institute Clinical Research Network) hat die Augenklinik am Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum zum wiederholten Male als „Clinical Site of Excellence“ zertifiziert. Doch während diese Würde normalerweise nur für die Dauer von zwei Jahren verliehen wird, erhielt die Universitätsaugenklinik Bochum sie aufgrund ihrer herausragenden Leistung

Mehr dazu
BonnCoesfeldEnnepe-Ruhr-KreisHagenKreis BorkenNRW

Leere Büros in NRW – Krankenstand steigt

Laut einer Auswertung der BARMER Krankenkasse gab es im Jahr 2018 mehr Krankmeldungen in Nordrhein-Westfalen. „Der Krankenstand ist um mehr als drei Prozent auf 4,9 Prozent gestiegen. An einem durchschnittlichen Tag im Jahr 2018 waren etwa 462.000 Erwerbstätige in NRW krankgeschrieben“, sagt Heiner Beckmann, Landesgeschäftsführer der BARMER. Mehr Krankmeldungen durch

Mehr dazu
NRW

Gründer aufgepasst: Businessplan Wettbewerb Medizinwirtschaft 2019

Seit dem 1. März 2019 können Gründerinnen und Gründer aus der Medizin- und Gesundheitswirtschaft mit Unterstützung des Businessplan Wettbewerbs Medizinwirtschaft aus ihrer Idee in nur sechs Monaten einen fundierten Geschäftsplan erarbeiten und wertvolle Kontakte zu den Branchennetzwerken knüpfen. Ein Expertennetzwerk, das die Startup-Teams bei der Entwicklung ihrer Geschäftsidee begleitet und

Mehr dazu